Überkranungen:



X-Y- Überkranungen mit Einfach- und Doppelbrücken

Wir planen, liefern und montieren Ihre X-Y-Überkranungen entsprechend Ihrer Fertigungsabläufe und Maschinenanordnung. Ob Stahlstützen, Abhängungen an vorhandenen Deckenkonstruktionen oder zusätzlichen StahlunterKonstruktionen – wir finden eine Lösung für Ihre baulichen Gegebenheiten.

 

 

 




Schwenkkrane mit Einfach- und Doppelauslegern

Unsere Schwenkkrane sind nach DIN 15018 eingestuft als leichte Bauweise (H2/B2).

Säulenschwenk- und Wandschwenkkrane lassen sich auch dort noch installieren, wo andere Hebezeuge aus statischen Gründen bzw. wegen räumlicher Gegebenheiten nicht verwendet werden können.

In Abhängigkeit von den zu handhabenden Lasten und deren Manipulation werden die Schwenkkrane mit Einfach- oder Doppelauslegern gefertigt.

Schwenkantriebe erleichtern das Handling bei höheren Lasten.

Bei Säulenschwenkkranen erfolgt die Verankerung im eigenen Fundament oder über Zwischenplatten bzw. alternativ Dübelplatten auf Betonböden und –decken.

Wandschwenkkrane können an genügend tragfähigen Stahl- bzw. Stahlbetonstützen oder Stahlbetonwänden befestigt werden.